UNSERE SICHERHEITSREGELN FÜR SPRUNGPARKBESUCHER

 

  1. Springe nur mit Sprungsocken.
  2. Springe nur mit geeigneter, sportlicher Kleidung. Scharfkantige Teile sind an Deiner Kleidung nicht erlaubt!
  3. Nimm allen (Körper)-Schmuck vor dem Springen ab.
  4. Deine Taschen müssen komplett leer sein.
  5. Das Tragen von Brillen und Hörgeräten erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko!
  6. Die Nutzung mitgebrachter Gegenstände (Mobiltelefone, Kameras, etc.) auf den Trampolinen ist verboten.
  7. Getränke und Speisen sind auf den Trampolinen verboten. Kaugummi kauen sowie Süßigkeiten naschen ist beim Springen nicht erlaubt.
  8. Unter Alkohol- und Drogeneinfluss darfst Du nicht springen.
  9. Unter Medikamenteneinfluss darfst Du nicht springen.
  10. Wenn Du gesundheitlich eingeschränkt bist, darfst Du nicht springen.
  11. Wenn Du schwanger bist, darfst du nicht springen.
  12. Wenn Du über 110 kg wiegst, darfst du leider nicht springen.
  13. Springe nur gemäß Deinem Können, überschätze Dich nicht! Höre sofort auf, wenn Du Dich unwohl oder schwindelig fühlst!
  14. Unkontrolliertes Springen ist verboten. Springe nicht zu hoch oder zu weit!
  15. Hüpfe immer nur alleine auf einem Trampolin.                
  16. Passe beim Springen immer gut auf und nimm Rücksicht auf die anderen Springer!
  17. Das Sitzen auf den Polstern ist verboten.
  18. Beim Springen auf dem Kopf zu landen ist verboten. Denn sonst besteht die Gefahr schwerwiegender ernsthafter Verletzungen.
  19. Das Springen auf die Polster und in die seitlichen Netze ist verboten.                
  20. Du darfst nur in die Luftkissen/ Würfelgruben springen, wenn sich sonst niemand dort aufhält. Denn sonst besteht die Gefahr schwerwiegender, ernster Verletzungen!
  21. Das Klettern auf den schrägen Flächen (Trampolinwände, Netze) ist nicht erlaubt.
  22. Rennen, fangen und schubsen ist in der gesamten Halle verboten!
  23. Kinder zwischen 2 und 8 Jahren dürfen die Anlage nur in Begleitung eines Erwachsenen nutzen.
  24. Die Profi-Trampoline (weiße Sprungtücher) dürfen nur unter Aufsicht und bei einer guten körperlichen Fitness genutzt werden.
  25. Salti zu machen ist gefährlich:  Einfachsalti sind nur erlaubt, wenn Du Übung darin hast.
    Salti von einem Trampolin zum anderen sind verboten!
    Doppelte Salti und Akrobatiksprünge sind verboten!
    Rückwärtssalti in die Sprunggruben und in das Airbag sind verboten!

Hier findest du uns:
Sprungpark Ludwigshafen

Mutterstadter Weg 16 
67117 Limburgerhof

Fragen?
Ludwigshafen@Sprungpark.de

Telefon: 06236 69695 30

 

Bahnhof Limburgerhof

5 minuten Fußweg zur Halle

Parkplätze vor der Halle sind vorhanden

Hier findest du uns:
Sprungpark Ludwigshafen

Mutterstadter Weg 16
67117 Limburgerhof

Fragen?
Ludwigshafen@Sprungpark.de

Telefon: 06236 69695 30

Bahnhof Limburgerhof

5 minuten Fußweg zur Halle

Parkplätze vor der Halle sind vorhanden